Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Umfragen aus dem Rennradleben
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.08.2013, 18:34   #51 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 9.061
Bilder: 13
Standard

...tja einen Bekannten meines Arbeitskollegen hat es erwischt. Zack-bum mit dem Rad gestürzt, Kopf ( Total Impact - Rien ne va plus ) auf Bordsteinkante. Nun rate mal wer gewonnen hat ?
Seine Lebengefährtin hat ihn dann doch gebeten sich einen Helm zu kaufen. Er hat mich um Rat gefragt.

Hi Aframus,
hi in die Runde,

ich weiß ja nicht wie diese von Dir genannten Studien zu stande kommen, möchte mich aber dahingehend äußern, das ich dem sehr kritisch gegenüber stehe. Ich Hege Zweifel an der Vergleichbarkeit von Studien aus Kanada sowie Australien zu der BRD.

Die Bedeutung von Fahrrädern dort und hier sind meines Wissens nach doch recht unterschiedlich. Ich nehme an das dort aufgrund der Automobilität das Fahrrad eher ein reines Sport & Freizeitgerät ist. Hierzulande wird dann aber doch mehr zum Nutzen das Rad bewegt.
Überhaupt Kanada ein Mekka für MTB Freaks. Also um ehrlich zu sein, ich habe da dort noch niemanden beim ausüben seines Hobbies ohne Helm gesehen. Könnte das einen dann doch handfesten Hintergrund haben ?

Vergleichen würde ich eher Studien aus Österreich zur BRD. Aber auch dort bin ich eher kritisch. Ich war zwar schon öfters dort, kann mir aber so keine Radfahrbilder im Hirn aufrufen um die Häufgkeit des Radfahrens dort zu vergleichen mit den hiesigen Verhältnissen.
__________________
Tausendkilometer Bikeblog
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2013, 23:03   #52 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.07.2012
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Zitat von sakura Beitrag anzeigen
Nun rate mal wer gewonnen hat ?
Warum wird hier eigentlich permanent um des Pudels Kern herum diskutiert?
Der Schutzfunktion eines Helmes habe ich nie widersprochen, und die steht doch auch hier nicht im geringsten zur Debatte.
Hier geht es nur darum, welche Folgen eine Helmpflicht hat.
Und die sind eindeutig. Und die kann man nicht wegleugnen.
Auch wenn die Ergebnisse nicht aus deutschen Landen stammen: die Folgen sind vergleichbar und eindeutig.
Man kann sie vielleicht bezweifeln - aber man kann auch vor Tatsachen die Augen verschließen.

Geändert von Aframus (28.08.2013 um 23:17 Uhr)
Aframus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2013, 18:49   #53 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 9.061
Bilder: 13
Standard

Hi Aframus,
hi zusammen,

cool alles easy, ich wollte da snur mal so zum Thema beitragen. Gerade weil es so passiert ist. Gneau genommen weiß ich noch nicht mal ob ich für eine Helmpflicht wäre. Der Punkt der mich stutzig macht ist, man sieht ja genug Beispiele was passieren wenn sich unsere Herren da oben Gesetzte ausdenken - Thema Akkulicht.

Mal was anderes: du hast, jedenfalls so wie ich es im Hinterkopf habe, geschrieben, das ein Helm Dich in der Bewgeungsfreiheit einengen würde. Wie darf ich mir das genau vorstellen ?

Das ist jetzt einen echte Frage ? Denn heute morgen saß ich so auf dem Rad und dachte plötzlich, der Helm sitzt doch fest auf dem Kopf, also bewegt er sich nicht. Wenn er gut sitzt, merkt man ihn kaum. Ich habe mich also ernsthaft gefragt, wie "bewegt" sich der Helm oder stört bei einer Bewegung ?
__________________
Tausendkilometer Bikeblog

Geändert von sakura (12.09.2013 um 12:39 Uhr)
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2013, 22:54   #54 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.07.2012
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Mal was anderes; du hast, jedenfalls so wie ich es im Hinterkopf habe, geschrieben, das ein Helm Dich in der Bewgeungsfreiheit einengen würde. Wie darf ich mir das genau vorstellen ?
Da hast Du etwas falsch im Hinterkopf. Das habe ich nie gesagt.
Er beeinträchtigt allerdings massiv mein Wohlbefinden; so sehr, dass bei einer Helmpflicht der Radsport – zumindest auf deutscher Seite – für mich gestorben wäre.

Geändert von Yeti (30.08.2013 um 10:27 Uhr) Grund: Unangemessene Ausdrucksweise
Aframus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 18:31   #55 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 9.061
Bilder: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Aframus Beitrag anzeigen
Da hast Du etwas falsch im Hinterkopf. Das habe ich nie gesagt.
Er beeinträchtigt allerdings massiv mein Wohlbefinden; so sehr, dass bei einer Helmpflicht der Radsport – zumindest auf deutscher Seite – für mich gestorben wäre.
Hi Aframus,

oh dann entschuldige bitte, morgens bin ich noch nicht immer ganz da. Also das Wohlbefinden ist es. Kann ich so akzetptieren. Verstehe ich zwar nicht, mag aber wohl auch daran liegen, daß ich schon seid Urzeiten mit Helm fahre.
__________________
Tausendkilometer Bikeblog
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2013, 07:35   #56 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 1
Standard

Morgen...


http://bernd.sluka.de/Recht/stvo1937.htm#E


Denke das solltet ihr euch alle mal durchlesen, besonders den Abschnitt über den Umgang mit Tieren!!
Heizer/ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2013, 12:44   #57 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 9.061
Bilder: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Heizer/ Beitrag anzeigen
Morgen...


http://bernd.sluka.de/Recht/stvo1937.htm#E


Denke das solltet ihr euch alle mal durchlesen, besonders den Abschnitt über den Umgang mit Tieren!!
...alder Schwede, wo hast´n die olle Kamelle aufgegriffen ? Was sollen mit dem "Umgang mit Tieren" ?
__________________
Tausendkilometer Bikeblog
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2013, 13:03   #58 (permalink)
Moderator
 
 
Benutzerbild von cubemania
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Renningen
Beiträge: 135
Standard

Zitat:
Zitat von Heizer/ Beitrag anzeigen
Morgen...


http://bernd.sluka.de/Recht/stvo1937.htm#E


Denke das solltet ihr euch alle mal durchlesen, besonders den Abschnitt über den Umgang mit Tieren!!
Dass diese Verordnung von 1937 ist, hast du bemerkt?!
Und was hat dieser Text mit dem Thema "Helmpflicht" zu tun?

So etwas zusammenhangloses als ersten Beitrag im Forum zu posten, finde ich nicht gerade sympathisch ...
__________________
Grüße jeden Mountainbiker. Morgen könnte er dich mit dem Rennrad überholen.

Geändert von cubemania (12.09.2013 um 13:06 Uhr)
cubemania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2014, 16:58   #59 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 11.255
Bilder: 15
Standard Keine generelle Helpflicht

Tach auch,

um das Thema nochmal aus der Versenkung zu holen:

Das Oberlandesgericht Celle verneint in einem Urteil eine allgemeine Helmpflicht für Fahrradfahrer und eine damit verbundene Kuerzung von Schadensersatzanspruechen bei Kopfverletzungen, wenn ein Fahrradfahrer bei einem Unfall keinen Helm getragen hat.


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 07:44   #60 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 11.255
Bilder: 15
Standard

Tach auch,

um das Thema nochmal aufzuwaermen:
Unfallchirurgen raten das, was fuer ambitionierte Biker ohnehin schon selbstverstaendlich ist.

Zwei Punkte sind aus dem Artikel noch zu zitieren:

Zitat:
Dennoch macht ein Fahrradhelm allein das Fahrradfahren noch nicht sicher. Insbesondere zum Start in die Fahrradsaison, aber auch generell, müssen sich Autofahrer und Radfahrer nach dem Motto „sehen und gesehen werden“ im Straßenverkehr bewegen. „Leider fahren immer mehr Radfahrer ohne ausreichende Beleuchtung – praktisch im Dunkeln. Sie sehen nichts und werden nicht gesehen – das ist brandgefährlich“, so Hoffmann.
Wenn Radfahrer das nicht beherzigen, nutzt der beste Helm nix.Auszer vielleicht zur Schadensbegrenzung.
Hier ist aber auch der Gesetzgeber gefragt. Die Beleuchtung auf Funzeln zu reduzieren traegt der Situation nicht Rechnung und fuehrt zu Unverstaendnis.


und

Zitat:
Autofahrer sollten zudem rücksichtsvoll sein und beim Überholen ausreichenden Abstand halten.
Wenn Blechdroschkenfahrer das nicht beherzigen, nutzt der beste Helm nix! Auszer vielleicht zur Schadensbegrenzung ...


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:19 Uhr.


LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0