Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Allgemeines
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2016, 11:58   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 13.09.2016
Beiträge: 16
Standard Wie teuer ist ein Rennrad?

Huhu, hab mich soeben hier angemeldet - bin also noch ein Frischling.

Möchte mir schon seit längerer Zeit ein Rennrad kaufen. Diesen Sommer konnte ich immer das Rennrad meines Onkels ausleihen und ich muss sagen, dass ich echt auf den Geschmack gekommen bin. Mein Onkel meinte, dass so ein Rennrad bei circa 1000 Euro beginnt. Gibt es da wirklich keine günstigere und gute Rennräder? Hab natürlich recherchiert und bin da auf einige günstigere Rennräder gekommen, wobei man schon sagen muss, dass die meisten bei den Bewertungen nicht gut abgeschnitten haben. Nun wär ich froh, wenn ihr mir mal weiterhelfen könnt bzw. gibt es hier auch einen Rennradfahrer unter euch?

Dieses Bulls Fahrrad hab ich im Internet gefunden: http://www.fahrrad-sofort.de/fahrrae...ation-ground-2
Dort würden Preis und Bewertungen ganz gut passen, bin mir jetzt aber seit der Meinung meines Onkels nicht mehr sicher. Ich bin kein Profi und werd auch nie Profi werden, deshalb würde mir ein durchschnittliches Fahrrad reichen, möchte mein Geld aber trotzdem sinnvoll investieren.

Danke für eure Hilfe!
ganzon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 16:27   #2 (permalink)
Benutzer
 
 
Benutzerbild von Thorin
 
Registriert seit: 28.09.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 81
Standard

Naja Qualität will ihren Preis haben, egal ob du Profi bist oder nicht. Für ein Rennrad weniger als 1000 zu bezahlen wäre eventuell nur mit Angebote oder Rabatten möglich,
__________________
Scheiß auf gesunde Ernährung: Gute Laune ist gesund!
Thorin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2016, 16:35   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 11.213
Bilder: 15
Standard

Tach auch,

was suchst Du - ´n Rennrad oder ´n Fitnessbike?
Was willst Du damit anstellen, wo liegen Deine Erwartungen? Um mal was einzuwerfen: Das Roubaix ist ein Langstreckenrenner, taugt fuer Marathons, hat einen sehr guten Rahmen mit guter Daempfung. Das Izoard ist ´n solieder Allrounder. Fuer den Einstieg wuerd´ ich nicht unbedingt ein zu sportliches Bike nehmen.


Gruss

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 15:48   #4 (permalink)
Benutzer
 
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 35
Standard

Ein durchschnittliches Rennrad kostetn so umd die 200 Euro. Je mehr du willst, desto teurer logischer weise In google wirst du sehr gut informiert!
Maweisz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 15:43   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 11.213
Bilder: 15
Standard

Tach auch,

Zitat:
Zitat von Maweisz Beitrag anzeigen
Ein durchschnittliches Rennrad kostetn so umd die 200 Euro.
Wo gibt ´s das denn?


Gruss

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 14:20   #6 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 21.12.2016
Beiträge: 3
Standard Rennrad

Man kann die Frage im Endeffekt nicht richtig beantworten, weil es auch davon abhängt, was Du mit dem Rennrad anstellen willst. Wenn Du als Anfänger erst einmal einsteigen willst und erst einmal schauen willst, ob der Radsport etwas für Dich ist, dann solltest Du vielleicht erst einmal mit einem soliden Rad anfangen. Willst Du richtig einsteigen, regelmäßig fahren, dann lohnt sich natürlich ne größere Investition. Und, dann kann man sagen ist ein Rad für etwa 1.000 Euro wohl schon ganz gut und realistisch, wobei sich die Qualität natürlich nicht über den Preis definieren lässt. Über https://gutscheinlike.de/radhaus bekommst Du Gutscheine für den Webshop von Radhaus, die haben auch nen Sale mit rund 30 % Rabatt. Damit kannst eventuell etwas sparen, aber wie gesagt wichtiger ist die Ausstattung von dem Rennrad und, was Du vorhast. Vor dem Kauf also auf jeden Fall noch einmal drüber nachdenken und genau informieren. Nur, weil ein Rennrad teuer ist, ist es nicht gleich gut ... !

mfg
Andyyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 11:42   #7 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 3
Standard

Mich beschäftigen momentan die gleichen Fragen wie den Themenersteller, wobei ich momentan noch ein altes Rad testen kann und erstmal schauen werde ob das Rennrad fahren mir liegt.

Die Frage die sich mir stellt ist allerdings, ob es sich für einen Einsteiger auch lohnt ein gebrauchtes gutes Rad zu kaufen. Denke dann kann man sicher mit 700-800 Euro etwas vernünftiges bekommen. So meine erste Recherche.

Ist die Frage, ob das Sinn macht als Anfänger ohne wirkliche Ahnung von der Materie? Was meint ihr? Lieber neu kaufen oder gebraucht als Einsteiger?

Bei mir ist zudem das Problem, dass ich jetzt ein etwas älteres Rad zum testen habe, aber null Ahnung davon habe ob es der richtige Rahmen für mich ist... Und ich dieses Rad überhaupt t zum ersten Einstieg nutzen sollte.
ck1802 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 16:31   #8 (permalink)
Benutzer
 
 
Registriert seit: 09.11.2016
Beiträge: 62
Standard

Wenn du dir nicht sicher bist, versuche einen Freund zu finden, der ein Rennrad hat und probier seines aus. Er kann dir sicherlich ein paar Tipps geben.
So blind würde ich eher nicht ein Rennrad kaufen, wenn du dir nicht 100% sicher bist. Das ist schließlich nicht so wenig Geld.
christine2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 15:02   #9 (permalink)
Benutzer
 
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 35
Standard

Ich würde auch sagen taste dich lieber langsam ran
Maweisz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 16:47   #10 (permalink)
Isy
Mitglied
 
 
Registriert seit: 31.07.2017
Beiträge: 6
Standard

Hallo und guten Tag,

ich besitze noch kein Rennrad, aber ein sehr gutes Cube Mountainbike.
Das habe ich nun etwas über 2 Jahre und ich fahre mehrmals die Woche.
Gerne auch lange Fahrradtouren durch diverse Parks oder Wälder.
Aber ein Rennrad soll dieses Jahr noch kommen.

Grüße und schönen Abend
Isy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günstig vs. teuer: 24 Rennrad-Helme im Test autopost Technik 3 04.05.2016 20:58
Wie teuer ist ein Rexon Akku ? romann Sonstiges 1 28.10.2014 19:01
Wie lange ist ein Reithelm sicher? Sijyn Ausrüstung rund um den Reiter 10 23.08.2010 16:55
Wie teuer ist dir neue XT-Kurbel marathonbiker29 Bremsen 5 16.10.2003 14:59
Wie teuer sind Spikes? James Blond Lenker und Vorbauten 6 25.09.2003 22:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0