Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Umfragen aus dem Rennradleben
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.10.2011, 17:40   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.845
Standard RoadBIKE-Umfrage: Helmpflicht für Radfahrer - ja oder nein?

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer prüft die Einführung einer Helmpflicht für alle Radfahrer – also auch für Rennradfahrer. Grund: Nicht einmal jeder zehnte Radfahrer trägt einen Helm, die Zahl der tödlichen Unfälle unter Fahrradfahrern blieb mit 381 im Jahr 2010 jedoch erschreckend hoch.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
RoadBIKE-Umfrage: Helmpflicht für Radfahrer - ja oder nein? bei www.roadbike.de
autopost ist offline  
Alt 19.10.2011, 19:13   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von AmokRider
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: BS
Beiträge: 1.977
Standard

Ich bin pro Helmpflicht , nicht nur bei Kindern , nur muss das dann auch kontrolliert werden damit sich jeder dran hält .. das wird wohl zum Problem --- okay bei den 10km/h radwegschleichern is jetzt die helmpflicht etwas viel .. aber wie soll man da trennen :/
__________________
Is he crazy?" Most people that know me would say "Yes"!

AmokRider ist offline  
Alt 19.10.2011, 19:47   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 7.275
Bilder: 13
Standard

Zitat:
Zitat von autopost Beitrag anzeigen
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer prüft die Einführung einer Helmpflicht für alle Radfahrer – also auch für Rennradfahrer. Grund: Nicht einmal jeder zehnte Radfahrer trägt einen Helm, die Zahl der tödlichen Unfälle unter Fahrradfahrern blieb mit 381 im Jahr 2010 jedoch erschreckend hoch.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
RoadBIKE-Umfrage: Helmpflicht für Radfahrer - ja oder nein? bei www.roadbike.de
Hallo autopost,

kann man nicht mal die thread´s bezgl. Helmtargepflicht zusammenfügen ?
sakura ist offline  
Alt 19.10.2011, 20:13   #4 (permalink)
Wolfgang
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Helmpflicht? Nur für Kinder? Kinder werden häufig von den Eltern dazu angehalten einen Helm zu tragen. Morgens auf dem Schulweg ist der Anteil der Helmträger am höchsten. Weil! Radfahren ist gerfährlich! Nur für Erwachsene scheinbar nicht. Wie oft sieht man Mama oder Papa ohne Helm fahren. Nicht nur alleine wenn es die Kinder nicht sehen. Nein, diese "vernünftigen" Menschen, die freiwillig einen Helm tragen sollen, tun es selten.

Wenn eine Helmpflicht Sinn machen würde, dann in erster Linie bei den Erwachsenen. Wenn ich mich mit den nicht Helmträgern allerdings unterhalte, kommen dann so Antworten wie: unprkatische, sehe doof aus, die Frisur ist hin, .... Und, wenn ich Helm tragen muss dann steige ich lieber ins Auto. Deutschland wäre nicht das erste Land was mit einer Helmpflicht einen großen Teil der Radfahrer vom Radfahren abhält. Wieviel Sicherheit dadurch gewonnen würde muss ich nicht erzählen.

Interessant ist auch, dass der prozentuele Anteil der Unfälle in einer dynamischen Kurve sinkt, je stärker der Anteil der Radfahrer im Alltagsverkehr ist. Je mehr Radfahrer unterwegs sind desto besser wird er als Teil des Verkehrssystems wahrgenommen und beachtet.

Beste Grüße
 
Alt 19.10.2011, 22:46   #5 (permalink)
Elwiz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ursache der Diskussion ist doch die gestiegene Unfallzahl mit Radfahrer. Was mich ärgert ist in diesem Zusammenhang die grosse Zahl Radfahrer, die jetzt wieder im Dunkeln ohne Licht rumfährt. Genau die werden sich auch nicht an die Helmpflicht halten und kontrollieren wird die Helmpflicht genau wie mit dem Licht auch keiner. Wenn man etwas verbessern möchte, dann sollte man lieber den Ordnungshütern mal ein paar Ressorucen genehmigen, um bestehende Gesetze durchzusetzen das senkt dann vielleicht auch schon wieder die Unfallzahlen
 
Alt 20.10.2011, 12:21   #6 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Cham
Beiträge: 2
Standard

Ich bin ganz klar gegen eine Helmpflicht. Warum, alles kann doch nicht der Staat regeln. Dann könnte man ja auch gleich eine Helmpflicht beim Autofahren einführen. Da passiert wesentlich mehr
pasus ist offline  
Alt 20.10.2011, 16:54   #7 (permalink)
Peter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das sollte man selbst entscheiden. Mit dem Rennrad fahre ich selbstverständlich mit Helm. Ebenso, wenn wir mit einer Gruppe unterwegs sind. Aber nicht, wenn ich mit meiner Frau gemütlich am Kanal langfahre oder morgens Brötchen hole. Klar, auch da kann was passieren. Als Fussgänger aber auch.
 
Alt 22.10.2011, 17:57   #8 (permalink)
Christoph
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wenn ich sportlich mit dem Rad fahre trage ich (bisher) immer einen Helm Sollte die Radpflicht kommen werden das nicht mehr tun, mal sehn was die adipösen Cops so in den Beinen haben

ich hätte noch mehr Tipps für unsere Politiker
Rauchverbot:- 140T Tote
Alkoholverbot: -70T Tote
Sexverbot:-100T Tote (nur Abtreibung)



 
Alt 24.10.2011, 18:03   #9 (permalink)
Ralf Fischer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Helmpflicht gegen Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht nach östereichischem Vorbild, so dass es einen doppelten Sicherheitszuwachs gibt.
 
Alt 24.10.2011, 22:54   #10 (permalink)
Andreas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erst die Geschwindigkeitsreduzierung auf Fuß- und Radwegen und jetzt eine Helmpflicht? Fällt den Herren nichts sinnvolleres ein? Viele werden das Fahrrad stehen lassen und das Auto nehmen, weil es ja sicherer ist als mit dem Fahrrad zu fahren. Für wen arbeitet der Politiker eigentlich, für bayuwarische Autofirmen? Sollte ere sich nicht lieber als Volksvertreter um die allgemeine Sicherheit auf den Straßen kümmern; die kombinierten Radwege aufheben und den Radfahrern Raum auf der Straße verschaffen. Der allgemeinen Sicherheit wäre es sicherlich zuträglich, wenn die rasenden Autofahrer in den Städten endlich "reguliert" würden. Aber das kann man der Autoindustrie nicht antun. Schließlich haben die eine finanzstarke kräftige Lobby in Berlin. Weiter so und wir schaffen das Fahrrad als gemeingefährliches Fahrzeug ganz ab ;-) danach kümmern wir uns um die dreisten Fußgänger, die einfach so aus dem Haus raus kommen - ohne Helm und im schnellen Schritt. Wo ist Europa, wenn man es mal braucht?
 
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0