Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Technik
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2012, 21:03   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 3
Standard Neues Rennrad für 400€

Hey Leute,

habe bei einem Laden in der Nähe ein Rennrad gefunden, welches den Komponenten
zu Folge ein gutes Preis-leistungsverhältnis hat. Seht ihr das auch so?

Habe hier auf der Seite ein paar Bilder zu hochgeladen, die eig. alles wichtige abbilden
dürften!

ImageShack Album - 27 images



Hoffe ihr könnt mir helfen

Nebeninformationen vom Händler:
-Sehr gut erhalten
- 4 Jahre alt
- hat klickpedalen
- das Rad hat 3 kettenblätter, er meinte das sei unnormal (hat aber auch keine tendenz
zu gut oder schlecht gegeben)
- besonders sei zu beachten, dass kein kunststoff um die Bremskabel gelegt sei
sonder irgendwas mittalliges (hab da snicht mehr so gut in erinnerrung)

Grüße und schon einmal vielen dank im Voraus

Heni63
heni63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 11:48   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 9.312
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
Hoffe ihr könnt mir helfen
Versuchen wir `s doch mal

Willkommen im Forum erst mal.


Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
ein gutes Preis-leistungsverhältnis hat. Seht ihr das auch so?
Kurz und knapp:
Zum Rahmen kann ich nichts sagen. Carbongabeln sind ab etwa 1.000 aufwaerts standart. Du solltest Dir insbesondere im Bezug auf die Gabel Unfallfreiheit zusichern lassen. Moegliche Vorschaeden sind ohne technische Hilfsmittel nicht erkennbar. Mit einer zusicherung wird der Haendler Farbe bekennen muessen. Wenn alles okay ist, wird er damit kein Problem haben.


Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
- hat klickpedalen
Die Pedale sind Shimano - Nachbauten. Funktionieren durchaus ordendlich. Allerdings sind sie fuer MTB`s. Vorteil ist, dasz Du fuer Bike und Renner mit ein und dem selben Paar Schuhen fahren kannst und diese (im gegensatz zu RR-Schuhen) eine Laufsohle haben. Der Nachteil ist, das die Druckflaeche relativ klein ist. Wenn Du richtig Tempo machst, kann sich das Pedal unangenehm durchdruecken.


Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
- das Rad hat 3 kettenblätter, er meinte das sei unnormal (hat aber auch keine tendenz zu gut oder schlecht gegeben)
Mit `ner Dreifachkurbel kommst Du als Einsteiger besser die Berge hoch, da die richtigen RR - Schaltungen anfangs vielen etwas zu spoprtlich sind.
Schaltvorgaenge gehen mit Zweifachkurbeln etwas besser.

Auf den Fotos kann man den Zustand von Kettenblaettern und der Kassette nicht erkennen. Ob und wie weit sie verschlissen sind, kann ich Dir nicht sagen.


Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
- besonders sei zu beachten, dass kein kunststoff um die Bremskabel gelegt sei
sonder irgendwas mittalliges (hab da snicht mehr so gut in erinnerrung)
Guckst Du hier.
Das ist ein gekapseltes Zugsystem, das nahezu wartungsfrei und zudem sehr druckstabil ist. Die Zuege sind auf jeden Fall schon mal `n Plus an den Rad.


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 12:10   #3 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 3
Standard

Hey, danke für die ausführliche Antwort

Mir stellen sich jetzt ein paar Fragen bezogen auf deine Antworten

1. Was bewirken die verschiedenen Rahmenqualitäten?
Dieser ist aus Alu, Marke VierR und das Rad hat neu 2000€ gekostet. Kann man sich dann
ungefähr darauf verlassen, dass der auch gut ist? Ich werde gleich nochmal hinfahren
und näheres zum Rahmen in Erfahrung bringen (weißt du wo ich die genaue Bezeichnung finden kann?) und auch zum Gewicht des gesamten Rads

2. Wenn ich mir jetzt RR-schuhe Kaufe, passen die dann auch auf die am Fahrrad
verbauten Pedalen UND auf die, die ich mir vielleicht nachkaufe ( in diesem Fall dann
richtige rr-pedalen)

3. und letzte Frage:

Wenn die Kettenblätter in Ordnung sind, würdest du dann sagen, dass es ein guter Preis ist?

Sportliche Grüße

Heni63
heni63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 13:35   #4 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 3
Standard

Hey,

also ich habe herausgefunden, dass das Rad mit allem drum und dran (auch pedalen) 9,7 kilo wiegt.
Das die Ritzel, kette tc. super in schuss sind und das der Typ der das Rad an den Händler verkauft hat
ein totaler freak ist, der sein rad auch ins wohnzimmer stellt und es pflegt wie harry

Zum Rahmen haben wir aber nichts herausgefunden,.

grüße

heni63
heni63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 20:31   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 9.312
Bilder: 12
Standard

Tach auch

Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
1. Was bewirken die verschiedenen Rahmenqualitäten?
Aluminium ist wegen seines geringen spezifischen Gewichtes fuer den Fahrradrahmenbau interessant. Allerdings musz wegen des ebenfalls geringeren Elastizitaesmoduls gegenueber Stahl der Rohrdurchmesser oder die Rohrwandstaerke erhoeht werden, um einen flatterfreien Rahmen zu bekomen. Die Rahmen werden dadurch zwar fahrstabil, aber - jen nach Konzept - auch relativ unkompfortabel. Da hast Du mit Carbon andere Moeglichkeiten, einen fahrstabilen Rahmen zu bauen, der eben auch einen gewissen Kompfort bietet.

Du kannst Dir zu diesem Thema auch mal diesen Thread durchlesen. Es gibt hier auch `n eigenen Thread zu diesem Thema.

Der an dem Bike verbaute Rahmen sieht mir nach `ner Hausmarke aus. Die musz nicht schlecht sein, sowas ist oft guter Mainstream. Alerdings - und das kann ich Dir nicht beantworten - hast Du das Risiko erhoehter Serienstreuung.
Auch wenn ich Deinem Haendler nichtsungutes unterstelen wil soltest Du mal die Sattelstuetze ganz herausnehmen und Dir die Schweisznaehte im Sattelrohr anschauen. Die duerfen naemlich nicht durchgebrannt sein.

Ferner soltest Du mal die Vorderradbremse anziehen, das untere Lenkkopflager am Uebergang zwischen Steuerrohr und Gabenscheiden mit den Fingern anfassen und das Rad etwas vor- und zurrueckbegen. Dabei darf im Lager kein Spiel spuerbar sein.


Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
2. Wenn ich mir jetzt RR-schuhe Kaufe, passen die dann auch auf die am Fahrrad verbauten Pedalen UND auf die, die ich mir vielleicht nachkaufe ( in diesem Fall dann richtige rr-pedalen)
Um Dir mal kurs den Unterschied zu zeigen:
Das hier ist ein MTB - Pedal.

Und das hier ist ein Rennradpedal.

Wie Du an den Bildern schon leicht erkennen kannst, passen die Systeme nicht zusammen, da der Abstand der Mechanik ein anderer ist. Auf den verbauten Pedalen wirst Du ohne weiteres MTB - Schuhe nutzen koennen. Fuer richtige RR-Treter braeuchtest Du andere Pedale. Oft gibt es aber von ein und dem selben Schuhmodel sowohl eines fuer `s Rennrad als auch fuer `s Bike.


Zitat:
Zitat von heni63 Beitrag anzeigen
3. und letzte Frage:

Wenn die Kettenblätter in Ordnung sind, würdest du dann sagen, dass es ein guter Preis ist?
Das solte okay sein.


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biketronic Supreme: Neues E-Rennrad mit 12 kg autopost Technik 4 15.10.2012 21:28
Neues Aero-Rennrad: Das BMC Timemachine TMR01 autopost Technik 2 26.07.2012 10:04
neues Rennrad Giant TCR Gr. L Ultegra für 750,-€!!! ronceb Suchen & Verkaufen 0 13.02.2011 23:55
Suche neues Rennrad Roadbiker Technik 4 15.11.2009 13:35
Neues Rennrad-Forum? Janine Foren News 6 26.05.2009 14:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0