Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Technik
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2012, 15:39   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05.08.2012
Beiträge: 5
Bilbo-Baggins eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Fahrradumbau

Hallo zusammen

Im moment habe ich ein recht altes Fitnessbike (Villinger), das habe ich geschenkt bekommen. Bin aber sehr zufrieden und will den Rahmen behalten
Der Rahmen ist Alu und recht leicht, und für mich als Einsteiger recht gut.
Die Schaltung ist eine Shimano Deore LX, die Pedale sind keine Klick Pedale, geht mehr in Richtung 0815.
Mein technisches Wissen ist (noch) etwas begrenzt, da ich erst anfange mich mit der Matherie Radfahren auseinaner zu setzen.

Nun mein baldiges vorhaben...

Als erstes will ich die Pedale erneuern aber keine reinen Klick Pedale, sondern beides, damit ich mit Radschuhen als auch mit normalen Turnschuhen fahren kann. (bei nem Familienausflug ist das besser mit Turnschuhen). Auch bei den Schuhen kenne ich mich nicht wirklich aus

Danach wäre die Komplette Schaltung an der Reihe, also mit Umwerfer, Kurbel und Kassette.

Ob ich die Felgen auch wechseln soll weiss ich nicht.

Könnt ihr mir dabei helfen für mein vorhaben gute Komponente zu finden.
Dazu solltet ihr wissen da sich im moment zwar einsteiger bin, aber das soll nicht so bleiben, d.h. ich möchte gezielt im Ausdauerbereich trainieren und nur auf Asphalt sprich Straße fahren. Einen Trainingsplan habe ich mir schon zusammengestellt

Besten dank
Bilbo-Baggins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 21:26   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von AmokRider
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: BS
Beiträge: 1.993
Standard

sooo . nur so paar tipps :

1. bei den pedalen : shimano hat da jetzt paar viel versprechende für trekkingräder rausgebracht die deine bedürfnisse vorerst abdecken sollten SHIMANO Pedalsatz Deore XT SPD-PD-T780 günstig kaufen im Online Bike Shop www.roseversand.de

2. die felgen würd ich vor der schaltgruppe tauschen : vermutl. sind trekkingfelgen verbaut , aus meiner sind kann man da laufräder mit bauen die zwar nen krieg überstehen aber auch einiges wiegen , ne gute RR felge 36 oder 32L ist stabil genug und dabei vom gewicht i.O ( breite slicks bis 35C kriegste dennoch noch rauf wenn du willst , aber genauso 19C RR reifen ... )

3. zur schaltung : wenn überhaupt würd ich erstmal nur die übersetzung ändern ( sofern du nicht auf nen rennlenker umsteigen willst ) , die alte LX ist aus eigener erfahrung so gut wie unkaputtbar , ansonsten vllt ne rennradkassette und ne RR kurbel o. solang du wettkämpfe ausschließt reicht eigtl. auch ne trekkingrad kurbel mit nem großem 48er blatt um ordentlich tempo zu fahren

soweit erstmal , ansonsten stell weiter fragen
__________________
Is he crazy?" Most people that know me would say "Yes"!

AmokRider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 19:13   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 9.312
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

Zum Laufrad:
Du beschreibst Dein Bike nicht sehr praezise, weshalb ich etwas mutmaszen musz.
Ich gehe bei `nem Fitnesbike mal von einer ETRTO 622er / 28"er Felgengroesze aus.
Da macht sich meines Erachtens die Open Pro von Mavic sehr gut, soweit Du auf nicht mehr als 28 Milimeter Reifenbreite wert legst. Die Felge ist recht guenstig, leicht und stabil.
Sie gibt es alternativ auch in der Groesze ETRTO 571 / 26" Tria (nein: Keine MTB - Abmesung - diese Felgen sind im Durchmesser 12 Milimeter kleiner).

Als Speichen wuerde ich Dir die Competition von DT vorschlagen. Die sind nicht zu schwer und haltbar. Als Speichennippel soltest Du die Pro Lock - Nippel aus dem selben Hause nehmen. Der Kleber in den Nippel erhoeht spaeter die Zentrierfestigkeit des Laufrades doch erheblich ohne ein spaeteres nachzentrieren auszuschlieszen.


Prinzipiell soltest Du vorher ueberlegen, ob Du ein neues Laufrad auf eine bestehende oder neue Nabe aufbaust. Aber das ist ja schon durchgeklungen. Wenn die Speichenbohrungen im Felgenflansch bereits ausgeleiert sind, ist die Nabe was fuer die Tonne.


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 22:52   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von AmokRider
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: BS
Beiträge: 1.993
Standard

Zitat:
Zitat von Yeti Beitrag anzeigen
Da macht sich meines Erachtens die Open Pro von Mavic sehr gut, soweit Du auf nicht mehr als 28 Milimeter Reifenbreite wert legst. Die Felge ist recht guenstig, leicht und stabil.
o.O 33 o. 35C crosspuschen hab ich auf der schon des öfteren gesehen - muss halt nur in den rahmen passen , was bei einem "fitnessrad" eigtl. nicht das ding sein sollte ...

ps: hab auf meinen RR felgen mit einer ähnlichen maulweite 47C ohne probleme drauf ...
__________________
Is he crazy?" Most people that know me would say "Yes"!

AmokRider ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:36 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0