Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Profi-Radsport
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2012, 17:50   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.767
Standard Jan Ullrichs Statement zum Doping-Urteil des CAS: "Hatte Kontakte zu Fuentes" - plus Kommentar

Am 9. Februar hat der Internationale Sportgerichtshof CAS Jan Ullrich wegen Dopings schuldig gesprochen. Wir veröffentlichen Ullrichs Erklärung zum Urteil im Wortlaut. Plus: Kommentar von RoadBIKE-Chefredakteur Jens Vögele

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Jan Ullrichs Statement zum Doping-Urteil des CAS: "Hatte Kontakte zu Fuentes" - plus Kommentar bei www.roadbike.de
autopost ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2012, 17:50   #2 (permalink)
bernardo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bin wahrlich keine Ulle-Fan - aber nun sollte man unter seine Causa den berühmten Schlußstrich ziehen. Da kommt auch nichts mehr weiter rüber. Würde aber gerne mal sehen, ob man anhand der zurückgelegten Proben, den Lance (der bekanntlich andere Fahrer bedrohte, wenn sie Aussagen zu Doping machten) und sein schier übermenschliches radfahrerirschen Können ins rechte Licht der Wahrheit stellen kann. Es gibt außerdem genug eidesstaatliche Versicherungen von ehemaligen Kollegen zu seinem Doping-Gebahren im Team. So wie der vom Ehrgeiz zerfressen war, deutet alles auf sehr geschicktes Korrigieren der natürlichen menschlichen Ressourcen hin. Zudem zeigte er vorher (vor dem Operation wegen Hoden-Krebs) grundsätzlich nur "normale" Rennergebnisse. Die an der Spitze haben meines Erachtesn alle nachgeholfen. Sind jung, haben maximal 10 bis 15 Jahre Zeit, um mit dieser Karriere ihren künftigen lebensunterhalt abzufedern.Und die Sponsoren wollen glänzende Ergebnisse sehen, am besten Siege. Mithin ist die Versuchung sehr groß. Siehe beispielsweise Ladis bei seinem bizarren Alleingang während der Tour.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2012, 21:42   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 12.10.2011
Ort: DL
Beiträge: 234
Standard

Ulle hätte sich der ganzen Sache viel eher stellen und offensiv damit umgehen sollen.Ich will sogar behaupten,daß hätte seiner Popularität nicht geschadet.
Das übliche Schweigen ist eindeutig der falsche Weg.Sein jetziges Statement is weder Fisch noch Fleisch und nur halbherzig.Die entgültige Warheit kennt sowiso nur er und die werden wir wohl nie erfahren.
Mit dem jetzigen Urteil wird und kann er leben.Ich hätte es aber auch für übertrieben gehalten,wenn er wie vom Weltverband gefordert lebenslänglich für alle Radsportveranstaltungen gesperrt worden wäre.


LG!
__________________
Was man nich im Kopp hat,hat man in de Beene!
Mi-Pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2012, 23:52   #4 (permalink)
Benutzer
 
 
Benutzerbild von Tom-Rider
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Ulm
Beiträge: 78
Standard

Hallo,
Das ist doch alles Ganz einfach!!!!!
Die Top Elite im Radsport das heißt die ersten 10 einer Rundfahrt sind alle gedoppti
Die Jungs haben alle eine natürliche Top Fitness, um eine Rundfahrt wie die Tour de France, in so einem Tempo zu . Also zusammengefasst die Jungs sind alle Top Fit und um jetzt einen Sieger zu ermitteln der dann am Berg bei 16% Steigung davon zieht nach 2 Wochen muss er was einwerfen

Das war meiner Ansicht nach in den letzten 50 Jahren schon so

Lg


Ps: aber für die grundleistung
Tom-Rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 09:19   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 8.825
Bilder: 8
Standard

Tach auch,

dazu hatte ich ja bereits `n Thread aufgenmacht - aber gut ...

Zu dem Thema vielleicht ein Beitrag aus Der Zeit und sein eigenes Statement.


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius

Geändert von Yeti (11.02.2012 um 09:21 Uhr)
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 10:33   #6 (permalink)
harald
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Endlich ist jetzt ein Schlußstrich gezogen. Die Funktionäre und Betreuer trifft es ja eh nie, nur die Sportler und zum Doping gehören immer mindestens zwei, einer der gibt und einer der nimmt.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 11:47   #7 (permalink)
lars
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leider geht das Geständnis -wenn man es überhaupt als solches bezeichnen kann - definitiv nicht weit genug. Der Grund, warum Zabel und Aldag wieder rehabilitiert sind, liegt in ihren deutlich umfassenderen Geständnissen und ihrer Erkenntnis, sehr wohl jemanden, nämlich seine Fans und die Radsportfans, getäuscht zu haben. Leider ist Jan Ulrich trotz einiger Jahre Bedenkzeit diese Wahrheit wohl nicht in den Sinn und leider auch nicht über die Lippen gekommen. Ich persönlich empfinde es als sehr enttäuschend und fragwürdig, wie gerade ihr Magazin seit etwa einem Jahr ganz offensichtlich versucht, Ulrich zu rehabilitieren bzw. ihn dabei unterstützt, ihn als Opfer und Geläuterten darzustellen. Dies sollte erst der Fall sein, nachdem Jan Ulrich, ggf. nach noch einigen Jahren Bedenkzeit, es schafft, seine Fehler auch öffentlich einzugestehen. Dann kann er auch wieder Teil der (sauberen) Jedermannradsportszene sein und, wenn nötig, auch Teil ihrer Berichterstattung und Artikel sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 12:32   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 12.10.2011
Ort: DL
Beiträge: 234
Standard

Ich hätte mir schon gewünscht das Ulle sich genauer äußert und wirklich die Karten auf den Tisch legt was genau abgelaufen ist.Mitlerweile schätze ich ihn aber so ein,daß er unbequmen Fragen lieber aus den Weg geht,sich in sein Schneckenhaus zurückzieht und alles auf sich beruhen lässt.Schade eigentlich.Er sollte seinen Fans gegenüber die Warheit sagen,die auch weiter zu ihm stehen würden.Auf die früheren Schulterklopfer die ihn jetzt niedermachen kann er sowieso verzichten.
Vlt kommt noch die Einsicht.Aber dann isses wohl zu spät.

Zitat:
Zitat von Yeti Beitrag anzeigen
dazu hatte ich ja bereits `n Thread aufgenmacht - aber gut ...
Mittlerweile sind hier zu dem Thema schon drei Threads unterwegs.Da hatten wohl einige den selben Gedanken.Der hier stand halt ganz oben.
Nich traurig sein!



LG!
__________________
Was man nich im Kopp hat,hat man in de Beene!
Mi-Pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 16:39   #9 (permalink)
Benutzer
 
 
Benutzerbild von Tom-Rider
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Ulm
Beiträge: 78
Standard

Hallo erstmal

hat Ullrich nicht einfach pech gehabt??????????????? erwischt worden zu sein?????????
Doppppppppppppeeeeeeeeennnnnnnnnn die nicht alle auch Pantani war zu getrönt oder Floyd Landis etc. selbst wenn der Ganze Radsport einen schlussstrich zieht der Ganze Weltverband etc.
wird es morgen wieder einen geben de mogelt da geht es um zu viel Geld und ehre!!!
das war schon immer so auf unserer Welt und wird es immer geben
Tom-Rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 10:00   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Beiträge: 8.825
Bilder: 8
Standard

Tach auch

Zitat:
Zitat von Mi-Pa Beitrag anzeigen
Mittlerweile sind hier zu dem Thema schon drei Threads unterwegs.Da hatten wohl einige den selben Gedanken.
Ich hab` den Eindruck, dasz Kollege Autopost ein biszchen unsortiert einfach was in die Foren postet.
Irgendwann nervt sowas, weil dadurch die Threads gefleddert werden.


Mit der deutlich ueberlangen Verfahrensdauer hat man der Gerichtsbarkeit mehr geschadet als genutzt.
Jetzt hat man ein Urteil. Aber was hat man nun? Hat man auch recht gesprochen?
Ich denke nicht!


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


 

Top-Themen im outdoorCHANNEL

Test

outdoor Editors Choice 2014 - Ausrüstung
Foto: Hersteller

Die Lieblingsprodukte der outdoor-Redaktion

Über 500 Teile werden in unseren Tests jedes Jahr geprüft. Nur die besten erhalten den Editors... mehr ...

Nike Fußballschuhe

Nike Mercurial Superfly IV Cristiano Ronaldo CR7
Foto: Nike

Nike Mercurial Superfly IV: das ist Ronaldos neuer Schuh

Nike Mercurial Superfly IV - das ist der neue Superschuh von Cristiona Ronaldo! Wie auch beim neuen... mehr ...

Tribüne

EA SPORTS Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014
Foto: EA Sports

Welches Ritual hast Du vor dem Spiel? Mitmachen lohnt sich!

Habt Ihr auch Rituale, die Ihr vor jedem Spiel macht? Erst den linken Schuh, dann den rechten? Erz... mehr ...

Tribüne

Foto: Imago

Ronaldos schönster Volltreffer: Freundin Irina Shayk

Cristiano Ronaldos schönster Volltreffer! ZEUGWART zeigt Euch tolle Bilder von Irina Shayk, der... mehr ...

outdoorCHANNEL

Richtig schmutzig: Die wildesten Bilder des BraveheartBattle 2014

Mehr als einen Halbmarathon laufen, im Schlamm robben, durchs Feuer gehen, klettern, hangeln,... mehr ...

Startseite

Waldschäden
Foto: Bernhard Glatthaar

Hässlich! Waldschäden durch Forst - mehr als 50 Bilder der MB-User

Von wegen böse Biker: unsere User haben ganz viele Waldschäden fotografiert, die durch schwere... mehr ...

Vertical Life

Stonenudes © Dean Fidelman

Stonenudes - Kalenderbilder 2014

Aktfotografie oder Kletterbilder? Beides! Hier zeigen wir die Bilder aus dem Stonenudes-Kalender 2014. mehr ...

outdoorCHANNEL

Päärchen hat Sex auf Tisch

10 Gründe, mehr Sex zu haben

Sex ist nicht nur schön, sondern auch noch gesund! Was Sex alles kann und wie er Ihre Gesundheit f... mehr ...

outdoorCHANNEL

Bikini Mode von Victoria's Secret
Foto: Russel James | Victoria's Secret

Fotostrecke: Victoria's Secret - die Bikini-Kollektion 2013

Noch friert's bei uns Stein und Bein - drum hier ein kleiner Ausblick auf den Sommer ... mehr ...

Camp & Equipment

Ausrüstung: Outdoor-Gadgets
Foto: Hersteller

Was mit muss: Die 20 besten Outdoor-Gadgets

Oft sind es die kleinen Sachen, die Großes bewirken. Hier sind 20 Dinge, die Ihnen das Outdoor-Leben... mehr ...

outdoorCHANNEL

Fashion on Climbing Wall - Fashion: Janet Lee Kim - Photos: George Evan Andreadis

Fotostrecke: Mode-Shooting an der Kletterwand

Catwalk senkrecht: in New York ging ein Foto-Shooting nicht über die Bühne sondern die Kletterwand... mehr ...

Leute

Sasha DiGiulian
Foto: Reinhard Fichtinger

Stern am Kletterhimmel: Sasha DiGiulian (Bilder)

Die Erfolge der Sasha DiGiulian lassen sich so langsam nicht mehr an den Fingern abzählen. Deshalb:... mehr ...

MountainBIKE RoadBIKE ElektroBIKE outdoor klettern Cavallo AnglerNetz taucher.net planetSNOW active life Zeugwart

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0