Zurück   outdoorCHANNEL > Rennrad > Hobby-Radsport
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2013, 22:49   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 02.10.2013
Beiträge: 1
Standard Cyclocross Cube Race Disc 2014 vs Stevens Gavere 2014

Hallo zusammen,

als Fahrradneuling (Als Schüler vor ca. 15 Jahren zum letzten mal auf einem "Fahrrad" gesessen) suche ich etwas um mit den Kollegen (Rennrad) mithalten aber auch Sonntagsspazierfahrten mit der Familie absolvieren zu können.

Was haltet Ihr vom neuen Cube Race Disc 2014
CUBE CROSS RACE Disc

bzw. Stevens Gavere 2014
Stevens Bikes 2014 | Gavere

im Vergleich ?

Beides wurde mir für den selben Preis angeboten.
Leider konnte ich beim Cube aus den Datenblättern die Übersetzungen nicht herauslesen.
Muss gestehen das ich auch nur über ein sehr gefährliches Halbwissen verfüge.

Cube:Heute Probe gefahren
Positiv beim Cube finde ich die zusätzlichen horizontalen Bremshebel. (Sieht man im Prospekt nur schwer)
Gewicht sehr leicht für meine Verständnisse (ja es geht noch leichter *g)
Nachteil ggf. das beim Disc das Zugseil auf dem Rahmen geführt wird.

Stevens:
Vorteil: ggf. bessere Übersetzung ? Komponenten ?
Nachteil ggf. das höhere Gewicht (wobei das bei meiner Statur (189cm und 94kg) auch nichts mehr reißt *g)

Kann mir jemand bitte kurz die gravierenden Unterschiede / Erfahrungen nennen ?

Vielen Dank im voraus

Lars
LarsW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 16:22   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von AmokRider
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: BS
Beiträge: 2.043
Standard

also soooo wahnsinnig viel nehmen sich die räder nicht ... ( beide shimpanso 105

daher erstmal allgemein zur übersetzung - das cube dürfte auf dem foto die cx50 ( 46/36 ) kurbel haben - die ist für rel. ebenes gelände top ( enge abstufung ) und 46/36 ist die übliche abstufung für rennen

bei stevens ist eine kompakt kurbel verbaut ( 50/34 ) - d.h du hast einen kürzeren/leichteren kleinen gang - und mehr topspeed - also eher die alltagsvariante ... ein vernüftiger händler tauscht dir aber für den differenzbetrag von crosskurbel auf compact -- und auch wenn ich persönlich nicht so sehr auf kompact kurbeln stehe - so würde ich sie für deinen einsatzbereich als geeigneter ansehen - speziell weil du das rad auch als rennrad ersatz nutzen möchtest ...


ähnliches gilt für die zusatzbremshebel am oberlenker - für einsteiger und alltagsräder sehr sehr zu empfehlen , für den renneinsatz u.U. nicht nötig aber manchmal auch ganz nett -- aber auch hier wird dir das ein vernüftiger händler beim kauf nachrüsten ( ~ ca. 40€ extra ) ...

somit fahr einfach beide räder ausgiebig und nimm das was dir von der sitzposi am meisten zusagt - den rest kann man sehr leicht tauschen und nachrüsten
__________________
Is he crazy?" Most people that know me would say "Yes"!

AmokRider ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stonenudes - Kalenderbilder 2014 autopost Kletter-Leben (Plauderthemen, etc.) 12 04.02.2015 20:32
Mallorca 2014 fire411g Hobby-Radsport 0 11.09.2013 13:39
Haibike Xduro Race: erstes Serien-E-Rennrad kommt 2014 autopost Technik 3 24.08.2013 12:34
Rennrad-Neuheiten 2014: Specialized Roubaix Disc - Rennrad mit Scheibenbremsen autopost Technik 2 17.07.2013 17:00
Canyon Lux CF: neues 29er Race-MTB für 2014 autopost Komplett-Räder und Rahmen 2 24.06.2013 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0